Dienstag, 13. März 2012

Kaffeefilterlampe Upcycling Dienstag

Ich hab sie schon ein paar Mal im Netz bewundert, diese tollen Lampen aus Kaffeefiltern.
Die braunen Filter wirken fast wie Holzfunier und machen ein schönes warmes Licht.

Zwei kleine Japanlampen im Arbeitszimmer brauchten dringend Volumenvergrößerung (weil viel zu klein für den langen Raum).

Da kamen dann die Kaffeefilter ins Spiel.




Du brauchst:

Japanlampen
Kaffeefilter
eine Heißklebepistole und ordentlich Klebemunition
eine Lampenfassung


Nachdem du die Lampe ordnungsgemäß zusammengebaut hast, klebst du unten beginnend die Kaffeefilter nacheinander auf.
Dabei darauf achten, dass keine großen Lücken zwischen den Filtern entstehen.
Als Klebefläche benutzt du den vorgefalzten Boden der Filter.
Spiralförmig weiterarbeiten bis die Lampe komplett beklebt ist.
Wenn du zwischendurch die Kleberichtung änderst, gibt das einen hübschen Effekt.


Eigentlich kannst du nix falsch machen, auch Lücken oder unregelmäßig Abstände verzeiht das Schuppendesign problemlos.


Mit weißen Kaffeefiltern hätte die Lampe einen skandinavischeren Touch, aber dann geht der Holzeffekt und das warme Licht flöten.

Viel Spaß beim Basteln!



Kommentare:

  1. Ich glaub, ich hätte die kleinen Laschen zum Aufklappen vorher noch abgeschnitten. Aber die Idee (und Umsetzung natürlich) ist echt klasse! Gerade mit dem braunen Papier hat das was. =)

    AntwortenLöschen
  2. Toll!
    Danke für den schönen Beitrag, ich freu mich.
    Beste Grüße von
    Nina

    AntwortenLöschen
  3. Gefällt mir gut mit den braunen Filtertüten, aber ist das Licht noch hell genug?

    LG Meta

    AntwortenLöschen
  4. Also, das Licht wird schon stark gedämmt. Das wäre vielleicht anders,wenn du die Filtertüten aufschneidest und einlagig verwendest.

    AntwortenLöschen
  5. Oder ggf. die weiße Tütenvariante verwenden, das ist bestimmt auch sehr schön.
    Ist auf jeden Fall ein sehr gelungenes DIY-Projekt, ganz gleich in welcher Farbe. :-)

    Liebe kleinodia, Dankefein für deinen Kommentar auf meinem Blog! Dein Blogiversum gefällt mir auch auf Anhieb - ich schwinge mich daher flugs auf mein Roß, um ihn zu abonnieren. ;-)

    Ganz lieber Gruß von einem Ruhrpottkind zum anderen.

    Judith

    AntwortenLöschen
  6. Danke für den netten Kommentar.

    Weiße Tüten wären echt eine Idee, aber ich wollte ja den "Holz"-Effekt.
    Und obwohl es eigentlich zu dunkel ist, hängen die Lampen immer noch.

    AntwortenLöschen