Donnerstag, 29. März 2012

Warum denn so still?

Die vergangene Stille hier hat einen guten Grund:
Das tolle Wetter!

Nachdem wir letztes Jahr unsere Wohnung gekauft haben, schreit der Garten nach einer Totalerneuerung.

Zur Erinnerung, so in etwa sah es aus, als wir gekauft haben:

Schön, wenn man ein Faible für Kois und weißen Zierkies hat.
Leider haben wir das nicht.

Deshalb haben wir den Teich (30.000 Liter!) zuschütten lassen und Beete angelegt, denn im Grunde war der gesamte Garten plattiert und im Teich hätte man eine Fussballmannschaft versenken können.

Und vor schön kommt ja bekanntermaßen hässlich...

So sah es zu Beginn der Arbeit aus:


Und da hatten wir schon viel getan!


Jede Menge Steine, die wegmussten und Baumstümpfe, die ausgegraben wurden.



So weit sind wir bisher:




Viele Hortensien sind eingezogen, dazu eine Harlekinweide und zwei Roseneibischstämmchen. Und irgendwann mal sitze ich dann mal da im Grünen.

So in gefühlten 100 Jahren..

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen