Mittwoch, 3. Oktober 2012

Me Made Mittwoch: Kuschelrock

Aus einem Rest weichem Wollstoff aus dem Stoffladen (für sage und schreibe 3€) habe ich einen weiteren Umstandsrock für den MMM genäht.
Wieder mit breitem Jerseybund wegen wachsendem Bäuchlein.



 
Nachdem ich festgestellt habe, dass die Umstandstrumpfis von H&M qualitativ Schrott sind, bin ich wieder bei meinen geliebten Hema-Strumpfhosen geblieben.
Die gibt es zwar nicht in der Umstandsversion, aber man kann den Bund bequem unterhalb des Bauches tragen. Und es gibt so hübsche Farben!
Der Gürtel ist auch selbstgemacht, früher war er mir immer zu weit, jetzt passt er gerade so oberhalb des Bauches und bringt ein bisschen Kontur in meine dank Baby relativ unförmige Statur.


 Rock: selbstgemacht
Shirt: Secondhand
T-Shirt: Flame
Gürtel: selbstgemacht
Strumpfi: Hema
Schuhe: Rieker


Kommentare:

  1. eine wunderschöne schwangere sehe ich da!!!!!!! tolle farben, schöner rock, wunderbarer gürtel, alles liebe für dich!!! lg m.

    AntwortenLöschen
  2. Total schöne Farbkombi.
    Und so schöne Fotos.
    viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Also unförmig siehst du nicht aus, sondern sehr schick. Die Farben passen toll zusammen und alles sieht schön warm und gemütlich aus. Ich persönlich finde HEMA Strümpfe super, aber eigentlich finde ich Alles dort toll.
    Liebe Grüße und noch einen schönen Feiertag für euch,
    Nova

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Hema ist schon ein netter laden! Ich mag den auch sehr.

      Löschen
  4. Tolles Outfit. Steht dir super. Die Farben stehen dir wirklich gut und der Rock ist echt klasse. Der Gürtel gefällt mir auch gut. Hätte ich mal schon in der Schwangerschaft mit dem Nähen angefangen, dann wäre mir so einiges verzweifelte Suchen nach passenden Sachen erspart geblieben ;-)

    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  5. Ein sehr schönes outfit! Der Rock ist super geworden und da hast Du einen ganz wunderbaren Stoff gefunden!Alles passt so gut zusammen! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Sieht toll aus, was du da alles anhast.
    Gruß Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  7. Yeah, Yeah, Yeah für Babybäuche. Sind einfach die besten!
    Dein Outfit ist natürlich auch ziemlich total toll.
    Ich hab übrigens damals einfach meine üblichen Strumpfhosen in viiieel größer gekauft. Das hat auch gut funktioniert. Weil Pullover und Shirts usw irgendwann ja auch zu kurz werden (und ich mit diesen Babybauch-Verhüllungs-Schlauch Dingsern, die ja eigentlich tod-schick sind, nicht zurecht kam) konnte ich so Meine Klamotten-Zusammenstellungen einigermaßen kuschelig halten.
    Alles liebe für´s Babybauchkullern (und nicht mehr so viel Renovieren! Freizeit genießen!! Un-be-dingt!)
    Grüß Dich lieb
    Nike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, danke!
      Ich hab jetzt noch zwei teurere Umstandstrumpfis bestellt, die sind wirklich gut.
      Aber die Hemadinger bleiben auch im Gebrauch, Umstandsklamotten sind einfach so teuer!

      Löschen
    2. Oh.. ich seh das jetzt erst! (Blogger > Wordpress = 0 Kommunikation) Ich hab mich auch größtenteils mit "normalen" Sachen durchgemogelt. Aber ein paar Teile mussten sein und bei Babywalz (die hellblau-zartrosa-Babyhölle) gibt es tatsächlich eine ziemlich preiswerte und auch qualitativ brauchbare Eigenmarke!... Falls Du noch was brauchst ; )
      Noch mehr Grüße
      Nike

      Löschen
  8. Vielen Dank für eure lieben Kommentare! Ich mag die Farbkombi auch sehr.

    AntwortenLöschen