Freitag, 17. Mai 2013

Repariert: Portmonee



Mein Portmonee ist schon etwas älter und inzwischen ziemlich abgenudelt.
Aber ich mag es und habe noch kein neues gefunden bei dem mir Format und Farbe so zusagen wie bei diesem.

 Allerdings sind die Mängel des guten Stückes nicht zu verleugnen.
 Das Plastik der Einsteckhülle ist völlig marode und zerbröselt.



Und über den Kartenfächern ist oben der Stoff zerissen, so dass die Karten keinen Halt mehr haben.


Mit ein bisschen Gefummel ließ sich das gute Stück aber vor der Mülltonne retten.

Das Plastik der Einsteckhülle habe ich einfach mit dem einem Cuttermesser weggeschnitten.


Das Einsteckfach war schwierig zu reparieren, da der Stoff ziemlich mürbe war.
Ich habe es mit farblich passendem Garn zusammengeflickt, jetzt hält es wieder und meine Karten (neuer Perso und so) sind wieder sicher.


Mein Flickerei ist zwar weit davon entfernt perfekt zu sein, aber ich bin trotzdem zufrieden. Besser als der Weg in die Mülltonne ist es allemal.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen