Sonntag, 24. November 2013

Sieben Sachen

Und wieder sieben Sachen von unserem Sonntag.

Als erstes habe ich mal Licht in das morgendliche Novembergrau gebracht.


Dann wurde gefrühstückt.



Später hieß es dann: Geschenke für die beste Freundin eingepacken und eine aus dem Urlaub importierte Karte dazu schreiben.


Die Samstagsblumen vom Markt begutachten, ob sie wohl weihnachtsrot oder dunkelrot werden? Amaryllis gehen bei mir im Winter immer!


Kurz nach diesen Naturstudien habe ich versucht einen kleinen Rüschenpopo zu fotografieren um die neueste Näherei festzuhalten (schönere Fotos sind kurz danach gestorben, denn die Hose ist nun voller Karottenbrei).



Dann wurde unansehnliches, aber sehr köstliches braunes Zeug gekocht (mehr davon hoffentlich in den nächsten Tagen - drückt mir die Daumen, dass das was wird).


Und noch ein Geschenk eingepackt. November ist bei uns Geschenkemonat.


Und jetzt ist Feierabend! Habt eine schöne Woche!
Mehr von überall gibt es bei Grinsestern.

Kommentare:

  1. Das sieht ja nach einem tollen Tag aus. :) Und das erste Bild ist so schön, es sieht so sonnig und friedlich aus.
    Viele Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  2. *hihi mein persönliches Highlight: der kleine Rüschen-Popo ^^
    schöner Sonntag! Ich bin gespannt, was da in der Hexenküche brodelt ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde auch - das erste Bild sieht aus, als würde da die Sonne scheinen.
    Die Amaryllis bleiben sicher dunkel. Sehr hübsch!

    AntwortenLöschen